28.12.2020

Schüler spenden Spielzeug an Kinderschutzbund

 

Schüler packen Weihnachtspäckchen für Kinder aus der Gemeinde

 

Vollgepackte Taschen und wunderschön eingepackte Geschenke durfte Jörn Jonas, 1. Vorsitzender des DKSB Ortsverband Neunkirchen-Seelscheid, im Antoniuskolleg entgegennehmen. Die Weihnachtspäckchen- und Spielzeugaktion ist ein Projekt der Junior Schülervertreter unter der Leitung der Schüler Konstantin Friese und Lisa Stuhlert sowie Guido Rodemers, der als Lehrer den Schülern hilfreich zur Seite stand. „Die Aktion war uns gerade zu Corona-Zeiten wichtig, um die Kinder- und Jugendlichen zum Teilen anzuleiten und anzuregen, auf ihre Mitmenschen zu achten. Alle haben dafür Spielsachen verpackt, um andere Kinder glücklich zu machen“, so die Schülervertreter. Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 haben an dieser Geste der Zuwendung, die in den liebevoll gepackten Geschenken steckt, teilgenommen. „Das ist eine ganz tolle Idee“, sagt Jörn Jonas vom Kinderschutzbund. „Wir vermitteln so den Kindern den Glauben an das Gute, es verdeutlicht den Sinn von Weihnachten – Nächstenliebe, Hoffnung und Zuversicht.“

Der Kinderschutzbund bedankt sich bei allen Schülerinnen und Schülern, die fleißig Päckchen gepackt haben und denen das Schicksal der Kinder, die es nicht so gut haben, nicht egal ist.

 

Theresia Jonas

PR-Beauftragte